navigation
20. Mai. 2015, 14:29 Uhr
News ThurKultur

ThurKultur denkt quer ...








An der Mitgliederversammlung vom 29. April 2015, welche in der Clienia Littenheid AG abgehalten wurde, präsentierte Präsident Hans Suter nebst den statutarischen Geschäften auch verschiedene Schwerpunkte, welche den Verein ThurKultur in Zukunft beschäftigen werden.

Katrin Meier, Leiterin Amt für Kultur St. Gallen, erläuterte die Ergebnisse aus der Evaluation, welche mit der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW im 2014 durchgeführt wurde. Eine grosse Frage, die den Verein ThurKultur intensiv beschäftigt, ist das Thema wie die Kultur in der Region sichtbar gemacht werden kann, wie ihr ein ‚Gesicht‘ gegeben werden kann.

Am 7. März 2015 fand zu diesem Thema in St. Gallen, im Atelier für Sonderaufgaben, begleitet durch die Gebrüder Riklin, ein Workshop unter dem Motto "Querdenken" statt. Monica Quinter fasste die Eindrücke dieses spannenden Tages für die Anwesenden zusammen. Man darf gespannt sein auf unkonventionelle Lösungsansätze.
 

Für die austretende Gemeinderätin aus Aadorf, Cornelia Hasler-Roost konnte in Yvonne Koller, Sirnach, eine politische Nachfolgerin gefunden werden. Herzlichen Dank an Cornelia Hasler-Roost für die gute und bereichernde Zusammenarbeit und ein herzliches 'Willkommen' an die Adresse von Yvonne Koller.

powered by anthrazit