navigation
13. Nov. 2013, 15:00 Uhr
News regio wil

2000 Watt-Gesellschaft ein Thema welches bewegt.

Bruno Lüscher, Präsident der Fachgruppe Energie und Umwelt von Regio Wil begrüsste die interessierten Anwesenden zur Informationsveranstaltung, welche im Rahmen des ENERGIE.TAGes der Technischen Betriebe Wil am 12. November 2013 stattfand.
Andreas Koch, Geschäftsführer Kompetenz-Zentrum Erneuerbare Energie-Systeme Thurgau (KEEST), stellte in seinem Referat; 2000 Watt-Gesellschaft – eine Utopie? selbstkritische Fragen und lieferte gleichzeitig erstaunliche Einsichten und Zahlen mit eindeutigem Trend zum Erfolg der 2000-Watt-Gesellschaft – also keine Utopie? Im Anschluss gab das Referat von Roland Kuttruff, Gemeindeammann von Tobel-Tägerschen, interessante Einblicke in die Erfahrungen, welche die Gemeinde mit dem Pilotprojekt "2000 Watt-Gemeinde" gemacht hat. Unter dem Titel - Mehr als nur ein Pilot, erfuhr man anhand von praktischen Beispielen die Erfolgsgeschichte der Gemeinde Tobel-Tägerschen, welche von einer 6500 Watt-Gemeinde auf eine 5000 Watt-Gemeinde "energieverschleisstechnisch schrumpfen" konnte - und dies innerhalb nur eines Jahres! Immer mehr Institutionen, Kantone, Gemeinden oder Privatpersonen bekennen sich zu dieser Vision und marschieren gemeinsam in die gleiche energiepolitische Richtung. So haben bereits mehr als hundert Gemeinden die ehrgeizigen Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft beschlossen.


Nähere Infos erfahren Sie hier: Flyer "2000-Watt-Gesellschaft"

powered by anthrazit