navigation
3. Jul. 2013, 08:10 Uhr
News regio wil

ESP Wil-West wird seitens Bund unterstützt


Wermutstropfen bei zeitlicher Priorisierung

Der Bundesrat beabsichtigt, sich ab 2015 an den Verkehrsinfrastruktur-Investitionen der Ag­glomeration Wil in der Höhe von fast 73 Millionen mit 40% zu beteiligen. Der Entwick­lungsschwerpunkt Wil West und die verkehrliche Erschliessung finden beim Bund grundsätzlich Unterstützung und sollen vorangetrieben werden. Jedoch sieht der Bund eine Mitfinanzierung erst ab 2023. Aus diesem Grunde sind in der nun eröffneten Vernehmlassung zum Bundesbeschluss für die Finanzierung des Agglomerationsverkehrs keine Gelder für diese Projekte enthalten. Im Rahmen der Vernehmlassung wird deshalb die Regio Wil zum Autobahnanschluss Wil-West die fachlichen Argumente über die in der Zwi­schenzeit erfolgte Test- und Masterplanung des ESP Wil-West beim Bund einbringen und eine Anpassung der Priorisierung der Verkehrserschliessung Wil-West beantragen.

Mehr erfahren Sie auf unser Website   www.regio-wil.ch
powered by anthrazit